Druckversion von "KERIS"
http://klefisch.com//index.php?page_id=93
Stand: 19.09.2017 23:40



Dolch aus Südostasien, verbreitet insbesondere in Malaysia, Indonesien und auf den Philippinen

Terminologie / Glossar:

Dapor / Dhapur
Gerade (Lurus) oder mit Kurven (Berlok)
Klingentyp Type of blade
Luk Kerben, konkave Bögen der Klinge Wave of a blade
Bener gerade straight
Pamor ("Prestige") Oberflächenstruktur der Klinge Pattern in a blade
Warangka:
1. Ladrang
2. Gayaman
3. Sandhang Walikat
Scheide / Scheiden-Mundstück Scabbard / sheath / mouth of sheath
Gandar Unterer Teil der Scheide Lower part of the Keris scabbard
Pendok:
1. Bunton
2. Blewah
3. Topengan
Scheiden-Überzug Metal cover of the scabbard
Mendhak Keris-Ring, Zwinge zwischen Griff und Klinge Hilt ring
Selut Heftring Hilt ring, which sits on the mendak
Jejeran/Deder
Je nach Herkunft unterschiedl. benannt:
Ukiran (Java)
Danganan (Bali)
Jejeran (Surakarta) Deder (Yogyakarta)
Hulu (im restl. Indonesien, Malaysia, Singapur und Brunei Darussalam)
Heft (Griff) Hilt / handle
Nunggak Semi Zentraljavanische Griff-Form Central Java shape of the handle
Solo Name für das alte zentral-Javanische Königreich von Surakarta, heute umgangssprachl. Name der Stadt Surakarta Common name for the old Central Javanese kingdom of Surakarta. Now a city.
Empu Keris-Meister, Schmied, dem magische Kräfte nachgesagt werden Keris smith with mystical powers


Copyright © 2014 Kunsthandel Klefisch GmbH. Alle Rechte vorbehalten.